Stoffhandtuch punktet bei aktueller Untersuchung

Der Klassiker der Waschraumhygiene punktet abermals in einer vergleichenden Testreihe. Umwelteffekte wurden mit Papiersystemen verglichen, das Mehrwegprodukt konnte sich klar durchsetzen.

Praktisches Beispiel für Hygiene und Umweltverträglichkeit im Alltag ist der Stoffhandtuchspender. Bereits in früheren Untersuchungen wurde die hygienische Überlegenheit des Stoffhandtuches im Vergleich zu Warm- und Luftstromtrocknern belegt. Eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung im Auftrag des Wirtschaftsverbandes Textil Service e.V. (WIRTEX) und des Europäischen Verbandes der Textilservice Betriebe (ETSA) bestätigt neuerlich die Umweltvorteile dieses Systems. Die im November 2016 veröffentlichte Umweltstudie vergleicht die Ökobilanz von Stoffhandtuchrollen, Frischfaser- und Recyclingpapier. Das Stoffhandtuchsystem ist klarer Sieger. Es erzielt bei sieben von acht untersuchten Indikatoren bessere Umweltwerte als Recyclingpapier und ist bei sechs von acht Kriterien besser als Frischfaserpapier. Mehrweg ist auch hier der bessere Weg.

Die Ergebnisse der Studie downloaden >>

17.01.2017

 

© SALESIANER MIETTEX GmbH