Familienunternehmen mit Tradition

Die Verlässlichkeit eines Familienunternehmens ist die Grundlage des Erfolgs von Salesianer Miettex. Gegründet 1916, hat sich das Unternehmen von einer einfachen Wäscherei zum Marktführer Österreichs entwickelt.

Als im Jahr 1916, mitten im ersten Weltkrieg, Magdalena Wittmann eine kleine Wäscherei in der Salesianergasse erwarb, war es alles andere als eine Selbstverständlichkeit, dass eine Frau zur Unternehmerin wurde. Den Durchbruch brachte eine für die damalige Zeit völlig neue Serviceidee: Statt in der Wäscherei auf Kunden zu warten, zog Magdalena Wittmann mit einem Handwagen durch die Stadt, holte die Wäsche bei den Kunden ab und
brachte sie auch wieder zurück. Auch in der weiteren Firmengeschichte
spielten Frauen an der Spitze eine große Rolle. So wurde das Unternehmen ab 1985 mehr als 20 Jahre lang von Christine Krautschneider geführt und in dieser Zeit wurde das größte Wachstum erreicht. Christine Krautschneider ist bis heute Vorsitzende des Aufsichtsrats.

Den ganzen Artikel können Sie hier nachlesen.

19.04.2016

 

© SALESIANER MIETTEX GmbH